Bund Naturschutz in Bayern e.V. - Ortsgruppe Passau
Natur schützen an drei Flüssen

Web Design

Schmetterlingswiese in Grubweg

a_bund-naturschutz-passau-schmetterling04
a_bund-naturschutz-passau-schmetterling05

1985

a_bund-naturschutz-passau-schmetterling002

2005

Als erste Aktion der im Jahr 1985 gegründeten Ortsgruppe Passau wurde, im Rahmen der Kampagne „Mehr Natur in Dorf und Stadt„ auf einer von der Stadt Passau zur Verfügung gestellten Brachfläche, eine Schmetterlingswiese angelegt.

Um dies leichter zu verwirklichen besorgten wir uns von einem Landwirt, der eine tolle Blumenwiese besitzt, Heugut um Blütenpflanzen anzusamen.

Im Randbereich zur Bebauung wurde eine Hecke aus Schlehe und Wildrose gepflanzt.

Schon in den darauf folgenden Jahren entwickelte sich eine schöne artenreiche Blumenwiese. Schmetterlinge wie der europaweit vom aussterben gefährdete

„Schwarzblaue Moorbläuling (Maculinea nausithous)“ sowie das „Sechsfleck-Widderchen (Zygaena filipendulae) sind regelmäßig anzutreffen.

Im Jahr 2006 gab es beinahe ein “Aus” für dieses Projekt. Die Stadt wollte das Grundstück als Bauparzelle verkaufen.

In letzter Sekunde konnte die Grundstücksverwaltung vom Wert dieses Biotops überzeugt werden und verwarf daraufhin ihr Vorhaben. Herzlichen Dank!

[Home] [Programm 2016] [Aktivitäten] [Schmetterlingswiese] [Fledermausturm] [Streuobstwiese] [Vogelschutzhecke] [Brennpunkte vor Ort] [Natur-Infos] [Galerie-Berichte] [Besondere Biotope] [BN-Ziele+Mitgliedsantr.] [Links] [Kontakt + Impressum]