Bund Naturschutz in Bayern e.V. - Ortsgruppe Passau
Natur schützen an drei Flüssen

Web Design

400 Jahre alte Stieleiche in Rittsteig
Text und Fotos Paul Kastner

a_Bund-Naturschutz-Passau-Stieleiche

Diese mächtige Eiche in der Waidgasse bei Rittsteig wurde vermutlich als Hofbaum an dem Gehöft gepflanzt, das umgangssprachlich als „Schwabengut“ bzw. „Degelhof“ bezeichnet wird.
Der Stammumfang dieses kerngesunden Baumes beträgt 550 cm. Der Kronendurchmesser beträgt 18 m. Diese Maße machen ihn zum mächtigsten Baum im Stadtgebiet von Passau.

Dank der Stadt Passau und der Naturschutzwacht wurde der Baum 2007 als Naturdenkmal unter Schutz gestellt.

a_Bund-Naturschutz-Passau-Stieleiche-2

 

[Home] [Programm 2016] [Aktivitäten] [Brennpunkte vor Ort] [Natur-Infos] [Galerie-Berichte] [Besondere Biotope] [Auwald Achleiten] [Laubwald Vogelweiderstrasse] [400-jährige Eiche] [Soldatenau] [Renaturierung] [BN-Ziele+Mitgliedsantr.] [Links] [Kontakt + Impressum]